Homepage

 

ZWIEFALTEN 2010

ZWIEFALTEN 2009

DIE WALLFAHRT DER ITALIENER IN DER DIÖZESE ROTTENBURG NACH ZWIEFALTEN

 

 

 

 

 

 

 

 

Le Comunità Cattoliche Italiane
del Decanato Rems - Murr

 
 

 

 
 

Zwiefalten 2011


 

Beim Einzug in die Basilika

Die Pilger aus Schwäbisch Gmünd und Aalen tragen die Madonna in das Münster.(2. von rechts: Sr. Nunzia Daniele)
Nun wandert die Statue für ein Jahr nach Calw, um dann 2012 weiterzuziehen nach Schorndorf bzw. zu den Ital. Gemeinden im Dekanat Rems-Murr.

Zum letzten Mal in Zwiefalten dabei in seiner Funktion als Verantwortlicher für die Pastoral der muttersprachlichen Gemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart: Georg Gawaz
 
Sonia Cussigh(Stuttgart) und Francesco Scarà (Calw)

Prälat Hagmann war Hauptzelebrant und Prediger:
Pace a voi - Friede sei mit euch!, das war die Kernbotschaft seiner Pfingstpredigt.

Don Antonino (Mühlacker), Padre Enrico (Fellbach und Waiblingen), Don Jean (Leonberg), Don Eugenio (Ludwigsburg), Don Desiré (Sindelfingen), Don Giuseppe (versteckt, Ulm/Neu-Ulm) und Padre Luciano (Steinheim/Murr)

 
 
 
 

 
Die Madonna beim Auszug aus dem Münster.