Homepage

ZWIEFALTEN 2009

ZWIEFALTEN 2010

ZWIEFALTEN 2011

ZWIEFALTEN 2012

ZWIEFALTEN 2013

DIE WALLFAHRT DER ITALIENER IN DER DIÖZESE ROTTENBURG NACH ZWIEFALTEN

Zur Geschichte der Wallfahrt der Italiener der Diözese Rottenburg-Stuttgart nach Zwiefalten

 

 

 

 

 

 

 

Le Comunità Cattoliche Italiane
del Decanato Rems - Murr

 
 

 

 
 

Zwiefalten 2014


 

Suor Mira und Suor Marta

oben: Die Ludwigsburger Gemeinde bringt die Marienstatue in die Basilika.

 
 
unten: Der Gastgeber, Pfr. Paul Zeller
Unten: Domkapitular Thomas Weißhaar, Don Gregorio und Bischof Mons. Franco Montenegro (Agrigento)

unten: Francesco mit der Fahne von Nürtingen

 
Oben: Don Richard aus Herrenberg an der Orgel
 

 
Don James als Kantor

 
 

 

    Unten: Die Esslinger Gemeinde trägt die Madonna aus der Basilika zum Festzelt.  
 
  Unten: Don Kenneth (jetzt Ehingen) und Don Desirè (Sindelfingen)
 
  Unten: Don James (Reutlingen/Metzingen)
 
 

 

Unten: Padre Tobia Basanelli, Delegat der italienischen Seelsorge in Deutschland, Benelux und Skandinavien, zusammen mit Nunzia Daniele Schwäbisch Gmünd und Aalen)

 
  Unten: Don Jean Bosco (Bietigheim-Bissingen), Don Joseph (Heilbronn) und Don Eugenio (Ludwigsburg)
 
   
   
  Don Gregorio (Esslingen), Sprecher der ital. Seelsorge in der Diözese Rottenburg - Stuttgart, und Don Anthony
 
  Unten: Padre Daniele Sartori und Padre Beniamino Rossi (Stuttgart)
 
  Unten: Padre Luciano (Steinheim/Murr) und Suor Marta (Ludwigsburg)
 
  Unten: Padre Tobia Basanelli und Mons. Francesco Montenegro (Agrigento)
 
  Unten: Don Emmanuel (Schorndorf/Waiblingen) und Don Jean Bosco (Bietigheim-Bissingen)